Die Kollegien

Die Mitglieder des Hohen Justizrates (HJR) tagen manchmal pro Sprachengruppe oder „Kollegium“, manchmal aber auch in gemischten Gruppen.

Die französischsprachigen und niederländischsprachigen Kollegien sind befugt, individuelle Akten (Ernennungen, Stellenzuweisungen, Klagen) zu bearbeiten. Im Hinblick auf strukturellere Beschlüsse tagen Französischsprachige und Niederländischsprachige gemeinsam. Dasselbe gilt auch für die zweisprachigen individuellen Brüsseler Akten.